Fettreduktion durch Kälte

Startseite/Abnehmen/Fettreduktion durch Kälte

Fettreduktion durch Kälte

Die Fettzellen im Körper bestehen aus Entzündungsstoffen, Hormonen, Botenstoffen und Fett. Letzteres dient als Reserve in Zeiten, in denen der Organismus hungert. Die Größe und Anzahl der Fettzellen bestimmt das Übergewicht. Nehmen Personen ab, schrumpfen die Fettzellen, da sie ihren Inhalt abgeben. Erfolgt die Gewichtsreduktion in Form einer Diät, bleiben die Problemzonen in den meisten Fällen resistent.

Fettpolster mit CoolSculpting vermindern

Problemzonen sind Stellen, in denen sich viele Fettzellen ansammeln. Trotz der Entleerung durch eine Diät bilden sie aufgrund ihrer Größe Polster. Oftmals ist dieser Vorgang genetisch bedingt. Um das Polster zu eliminieren, gilt es, die Fettzellen auszulöschen. Dies erreichen Ärzte durch die Anwendung der Kryotherapie oder dem sogenannten CoolSculpting® beim Patienten.

Mit Kälte Fettzellen reduzieren

Die CoolSculpting Kryolipolyse gilt als revolutionäre Behandlung. Dr. Anderson und Dr. Manstein entwickelten sie in der Universität Harvard. Die Therapie basiert auf der Erkenntnis, dass Fettzellen empfindlich auf Kälte reagieren. In Fachkreisen nennt sich das Kryolipolyse. Interessenten erhalten das CoolSculpting bei omnimed. Durch die Anwendung von Kälte sterben die Fettzellen auf natürliche Art ab. Dies bewirkt eine entzündliche Reaktion im behandelten Areal. Das Lymphsystem verstoffwechselt die abgestorbenen Zellen und transportiert diese aus dem Körper ab.

Dauerhafte Wirkung der Kryolipolyse

Die Wirkung des CoolSculpting bei omnimed ist wissenschaftlich bewiesen. Zwei Monate im Anschluss an die Behandlung beginnt die Fettreduktion im therapierten Areal. In jeder Sitzung reduziert der Mediziner etwa 30 Prozent vom Fettgewebe. Dieses bildet sich nicht erneut, was zu einem dauerhaften Ergebnis führt. Zugelassen ist die Anwendung von der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA und von europäischen Behörden.

Ablauf des CoolSculpting bei omnimed

Vor der ersten Behandlung steht bei Omnimed ein ausführlicher Beratungstermin mit einer präzisen Anamnese der Patientengesundheit. Im Rahmen der Beratung bespricht der Mediziner mit dem Interessenten den Ablauf, die zu erwartenden Ergebnisse und die Risiken der Behandlung. Weiterhin inspiziert er die einzelnen Problemzonen und zeichnet diese an. Je nach Wunsch der Anwendung erstellt der Arzt einen Kostenvoranschlag. Bei einem weiteren Termin erfolgt die Therapie. Sie dauert in der Regel 60 Minuten. Eventuell sind mehrere Sitzungen notwendig. Die ersten Veränderungen treten nach wenigen Wochen ein. Nach zwei bis drei Monaten sehen Patienten das Endergebnis. Dieses hält dauerhaft an.

Kontakt zur OmniMed Ordination für Ästhetik

CoolSculpting® wird an den folgenden OmniMed-Standorten angeboten.

OmniMed Eisenstadt
Robert Graf-Platz 2/4
7000 Eisenstadt
Gratis Parkplatz

OmniMed Klagenfurt
Bahnhofstraße 55/10
9020 Klagenfurt

OmniMed Linz
Untere Donaulände 21-25 /Top 103
4020 Linz

Weiterführende Links

Terminvereinbarung

Für eine telefonische Terminvereinbarung erreichen Sie OmniMed von Montag bis Freitag zwischen 8 und 18 Uhr.

Über den Autor:

Unser Ziel ist, unseren Besuchern zu helfen ein gesünderes Leben zu führen und gleichzeitig Gewicht zu verlieren. Wir geben Ihnen nützliche Tipps für eine gesunde Ernährung, effektive Fitnessübungen und wirksame Diätpläne.
Datenschutzinfo